Gefährdungsanalyse

Definition der Gefährsungsanalyse nach DVGW: „Systematische Ermittlung von Gefährdungen und Ereignissen in den Prozessen der Wasserversorgung“

Gründe zur Durchführung einer Gefährdungsanalyse können sein:

– Auffälligkeiten bei der Trinkwasseranalyse

– Umsetzung nach Aufforderung von Behörden

– Abschätzung im Rahmen eines Immobilienerwerbs

– Überschreitung der technischen Maßnahmewerte

– Beratung im Zuge einer Sanierung/Modernisierung

Leistungen im Rahmen der Gefährdungsanalyse:

– Prüfung der notwendigen Dokumente

– Überprüfung der Konstruktion auf Einhaltung der a.a.R.d.T.

– Einhaltung des bestimmungsgemäßen Betriebs

– Aufzeichnung der vorgefundenen Betriebsparameter

– Durchführung notwendiger Trinkwasseranalyse

– Bewertung des Trinkwassersystems

– Vorschläge für (Sofort-/)Maßnahmen

– Zusammenfassung der Ergebnisse als Bericht

Einsatzgebiete und Umgebung:

– Ampfing 84539, Landkreis Mühldorf

– Mühldorf 84453, Landkreis Mühldorf

– Waldkraiburg 84478, Landkreis Mühldorf

– Schwindegg 84419, Landkreis Mühldorf

– Buchbach 84428, Landkreis Mühldorf

– Dorfen 84405, Landkreis Erding

– Taufkirchen 84416, Landkreis Erding

– München 80335, Landkreis München

Gerne beraten wir Sie bei der weiterführenden Umsetzung.