Blog

DLT Anwendungsbeispiel #1

Die Distributed Ledger Technologie, zu denen Blockchain, Tangle und Hashgraph zählen, hat das Potenzial nicht nur das Finanzwesen zu erschüttern. Transaktionen mit gegenseitigem Vertrauen und ohne Mittelsmann werden auch in der Immobilienbranche einschlagen. Man denke an Wasser-, Strom- und Heizkostenabrechnung ohne die Erstellung einer Nebenkostenabrechnung…

Zahlen zwischen 0 und 1

Die Trinkwasserverordnung soll unserer Gesundheit dienen und schreibt dabei Grenzwerte vor. Des öfteren hört man von erhöhten Werten bei Probenahmen von Trinkwasser. Maßnahmen folgen in dieser digitalen Welt aber erst bei Überschreitungen eines definierten Wertes, worüber sich der Verbraucher jedoch selbst Gedanken machen kann…

Und so ein Rohr verlegen?

Jeder Handwerker hat von ihr einmal gehört und doch wurde sie oft genug überhört, die Hygiene auf der Baustelle. Ein Fingerabdruck an der Rohrinnenwand, die Grundlage unzähliger Keime, nicht umsonst der Grund für die Anlieferung des Rohrmaterials mit Hygieneverschluss. Gehen Sie zukünftig mit offenen Augen durch die Baustelle und denken Sie an die lange Lebensdauer einer Immobilie, wenn sich ein offenes Rohr im Schmutz eingräbt…

Genauer hinsehen…

Über den (Un-)Sinn einer Trinkwasseruntersuchung auf Legionellen lassen sich Wohneigemtümer in diversen Stammtischrunden freudig aus. Es verursacht Kopfschütteln den aus der Luft gegriffenen Statistiken zuzuhören, geht doch von derartigen Untersuchungen weit mehr Information hervor als über die Anzahl einer Bakterienart. Durchaus, es hat etwas zu tun mit Statistik: Findet sich dieser Indikator im Trinkwasser, ist das System ein guter Lebensraum für alle möglichen Bakterien…

Low Risk, some Fun

In Zeiten nicht nur niedriger sondern mieserabler Zinsen ist Betongold hoch im Kurs, aufgrund der angeblichen Sicherheit und trotz Renditen im untersten einstelligen Prozentbereich. Werden denn die Risiken bei Immobilieninvestments generell unterbewertet? Beispielsweise Standortentwicklung, Baumängel, Instandhaltungsstau, Betreiberverantwortung oder Änderung der Rechtslage, nicht nur im Bezug zum Trinkwasser…

Ich wars nicht!

Seit Jahren wird in den Medien die hervorragende Qualität unseres Trinkwassers heraufbeschworen. „Das deutsche Trinkwasser ist das beste“ titelt die Süddeutsche… und Recht haben sie wahrscheinlich, bis zur Übergabe am Hauseingang… Denn dort beginnt das eigentliche Problem, was viele Verbraucher nicht wissen.

Wachstum Immobilie Wasser

Neueren Statistiken zufolge ist mindestens jede zwölfte Trinkwasseranlage mit Legionellen befallen, dabei ist sie lediglich eine Art möglicher Bakterien im Trinkwasser (Bröckl DW 2/2013). Die Kosten für eine Trinkwasseranalyse sind gering und umlagefähig, nicht so die Kosten einer Sanierung bei Befund. Regelmäßige Überprüfungen können einen umfassenden Eingriff in die Anlage durch geeignete Maßnahmen verhindern und somit die meist geringen Renditen einer Immobilie maximieren.

Aeruginosa im Altenheim

Hinter dem Namen Pseudomonas Aeruginosa verbirgt sich ein Bakterium das unter anderem Wund-, Harnwegs- und sogar Blutstrominfektionen hervorrufen kann. Betroffen sind vor allem Menschen mit geschwächtem Immunsystem, wie sie beispielhaft in Pflegeheimen zu finden sind. Da diese Gattung feuchtes Habitat bevorzugt, findet es sich manchmal an Händen des Pflegepersonals oder auch an den Wasserauslässen.